Trauma-Lösung: der Weg zurück ins Leben

Präzise, nachhaltig – und sanft! 

JETZT AUCH ONLINE.

Wenn Ihre Trauma-Lösung face-to-face nicht möglich ist, können wir auch online miteinander arbeiten. 

Es kann eine schlichte SMS sein. Oder Sie sind Zeugin eines Unfalls geworden. Oder haben einen schweren Verlust erlebt. Die traumatisierenden Ereignisse sind höchst individuell, aber eines haben alle gemeinsam: Das elementare Gefühl der Sicherheit im eigenen Körper und im sozialen Umfeld ist in einem erheblichen Maße verletzt worden.

Folgen sind immer belastende emotionale und/oder körperliche Reaktionen, beeinträchtigende Verhaltensweisen (v. a. Vermeidung), oft destruktives Denken, nicht selten noch Jahre nach dem Ereignis.

Da unsere Seele jedoch selbst bei solchen Belastungen über starke Kräfte zur Selbstheilung verfügt, versuche ich immer den natürlichen Selbstheilungsprozess zu fördern.

Der Schlüssel liegt im neurologischen Muster 

Ich arbeite in der Trauma Buster Technique (TBT) unmittelbar mit dem neurologischen Muster, das durch die überlastende Verletzung entstanden ist. Das Herzstück meiner Arbeit ist die präzise Entkopplung des traumatisierenden Ereignisses von seinen emotional-körperlichen Folgen.  

Eine TBT-Sitzung ist ein intensives Erlebnis, bei dem die Belastung auf das Minimum reduziert wird. So lassen bereits in der Sitzung die körperlichen Reaktionen und emotionalen Effekte nach, und das Gefühl von Sicherheit und Souveränität kann wieder wachsen.

Sie werden bewusster und friedlicher mit dem Erlebtem als einem Ereignis in Ihrem Leben umgehen – und so Ihr Leben in der Gegenwart freier und selbstbestimmter leben können.

Ihr erster Schritt zur Trauma-Lösung

Vor Ihrer TBT-Sitzung führen wir ein kostenloses telefonisches Vorgespräch (15 Min.). Dabei klären wir, ob TBT für Ihr Anliegen und Ihre aktuelle Situation geeignet ist, und ob wir miteinander arbeiten möchten.

Die TBT-Intensivsitzung dauert 1 bis 2 Stunden.

Da die Lösung des neurologischen Musters nach der Sitzung weiterarbeitet, führen wir 4 Tage nach der Sitzung ein Feedback-Telefonat.

Häufig ist schon eine Sitzung pro Trauma ausreichend.

Wenn Sie den ersten Schritt aus Ihrem Trauma und zurück in Ihre Lebendigkeit machen wollen, bin ich gerne an Ihrer Seite. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben mir kurz.

„Wir können Ereignisse der Vergangenheit nicht ändern. Aber wir können die Spur, die sie in uns hinterlassen haben, umschreiben. Dieser Weg führt zurück in unser Leben, in unsere Freiheit.“