Teilnehmerstimmen & Feedback zu Atemtherapie und Achtsamkeit

 

Einzelpersonen:

„Den Atem bewusst zu erleben und zu spüren hat mir auch im Alltag eine neue Qualität des Atmens gegeben! Veruschka hat das auf sehr einfühlsame Art und Weise geschafft, vielen Dank dafür!“ Teilnehmerin Atemkurs für Anfänger

„Atmen war mir bis zu meinen Stunden bei Veruschka nur als instinktive, automatische Handlung bekannt. Seitdem ich mit Ihr das Atmen wieder gelernt habe, bewältige ich meinen Alltag viel gelassener und bewusster. Für mich ist sie das perfekte Gegenüber, um nicht nur zu meinem Atem zu finden, sondern Dinge bei mir selber zu finden, die ich lange verloren geglaubt habe!“ Klient (32 Jahre)

„Die Atemtherapie hat mir Freiheit und Selbstsicherheit gebracht. Die Selbstsicherheit entstand durch eine klare Selbstwahrnehmung.“ (Anlass: Angst und Panikattacken) Klient (27 Jahre)

„Meine Depressionen gehen einher mit einer schmerzhaften Enge in der Brust. In der geführten Atemtherapie konnte diese Enge tatsächlich in Bewegung kommen. Nach einigen Sitzungen habe ich eine Weite im Brustraum und starke, entspannte Schultern erlebt, was mir in jahrelangen, eigenen Übungen nie gelungen ist. Ich bin sehr froh darüber, dass ich die Atemtherapie entdeckt habe.“ Klientin (46 Jahre)

„Es war für mich eine sehr erstaunliche Erfahrung, dass ich über die Atmung einen Ort in mir erreichen kann, an dem ich in Ruhe und Frieden mit mir allein sein kann und es geschafft habe, alle störenden Gedanken an der Schwelle (…) aufzuhalten und wegzuschicken.“ Teilnehmerin Atemkurs

„Was mich an dem Atemkurs am meisten überrascht hat, war, wie leicht es gehen kann. Wir haben „nur“ geatmet und ich habe ganz neue Kraft und neue Räume in mir entdeckt. Wir haben „nur“ geatmet und es haben sich Blockaden gelöst, die sich seit vielen Jahren ordentlich festgesetzt hatten. Aber all das ist auch nur möglich, weil ich mich (…) ganz wunderbar aufgehoben und gesehen gefühlt habe.“ Teilnehmerin Atemkurs und Atemtherapie (46 Jahre)

„Das Üben des verbundenen Atems einzeln oder in der Gruppe erfahre ich als erfrischende Kraftquelle. Und das Tolle ist, diese Quelle ist in mir selbst. Ich kann sie jederzeit nutzen. Mit Deiner wunderbaren Begleitung während des verbundenen Atems erobere ich meine innere Weite. Mein Geist ist klar und erfrischt, mein Körper fühlt sich aufgerichtet und unbeschwert an. Freiraumatmen ist der Begriff, der mir spontan dazu einfällt.“ Klientin und Kursteilnehmerin (54 Jahre)

„Es war großartig! Und wirkt bestimmt noch lange nach!“ Teilnehmerin Wochenend-Retreat im Kloster

Achtsamkeitstraining in Unternehmen:

„Die Stadtwerke GmbH (…) bietet den Konzernmitarbeiterinnen und -mitarbeitern im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung diverse Präventionskurse an. Mit Frau Vennebusch-Vogt haben wir eine kompetente, einfühlsame und sehr beliebte Kursleiterin gefunden. Die Achtsamkeitskurse in unserem Konzern werden daher sehr gut besucht.“

Gesundheitsmanagement der Stadtwerke Köln GmbH

„Frau Vennebusch-Vogt hat uns an unseren Gesundheitstagen – zum wiederholten Male – gut unterstützt. In ihrem Workshop zum Thema Achtsamkeit fühlten sich die Teilnehmer sehr gut abgeholt, durch praktische Übungen bekamen sie direkt Handwerkzeug, was im zum Teil stressigen Alltag gut genutzt wird. Vielen Dank!“

Britta Radtke, Personalreferentin, Volksbank Köln Bonn eG

„Die Zusammenarbeit mit Veruschka Vennebusch-Vogt lief absolut unkompliziert und kompetent. Sehr gute Planung und Organisation, welche komplett durch die Referentin erfolgte. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg sehr positiv. Die Zusammenarbeit mit der Referentin hat Spaß gemacht – sehr empfehlenswert!“

Covestro Deutschland AG, Employer Branding & Recruiting

„Der Achtsamkeits-Workshop bei Veruschka Vennebusch-Vogt ist durchaus ein Erlebnis der anderen Art. Veruschka hat eine spirituelle Aura, die sich sofort auf die Teilnehmer auswirkt. Schon ihre Art zu Reden hat etwas Entspannendes. Sie nimmt sich Zeit, auf jeden einzugehen und jedem die Lehre der Achtsamkeit nahe zu bringen. Es werden gemeinsam Übungen gemacht, die einem nicht nur sich selbst, sondern auch den Teilnehmern in Gruppenübungen näher bringen. Wer sich darauf einlässt, kann hier durchaus etwas für sich mitnehmen. Um nicht nur im Alltag, sondern auch auf der Arbeit achtsam durch den Tag zu kommen und die Hektik des Alltages nicht die Überhand ergreifen zu lassen.“

„Sie hat das Thema sehr gut vermittelt. Die Teilnehmer wurden in eine offene Diskussionsrunde integriert und jeder konnte seine Meinung und seine Erfahrung, so wie Vorstellungen über des Thema äußern. (…) alle wichtigen Eindrücke im Bezug zum Alltag wurden deutlich und klar mit Beispielen und Umgangsmethoden vermittelt.“

„Auch wenn ich mit dem Thema in der Theorie schon vertraut war, war der Workshop sehr lehrreich. Dies lag vor allem an der Referentin, die den Workshop abwechslungsreich gestaltet hat, sehr fachkundig war und die Thematik gut vermitteln konnte.“

Covestro Deutschland AG, Auszubildende und Teilnehmer eines Achtsamkeitsworkshops zum Ausbildungsstart

„Frau Vennebusch-Vogt hat mit unseren Freiwilligen im BFD und FSJ zweimal einen eintägigen Workshop zum Thema Achtsamkeit durchgeführt. Das Thema als auch die Umsetzung hat für viel positives Feedback gesorgt und wir freuen uns auf nächstes Jahr.“

AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V., S. Starke/Referentin Freiwilligendienste